Dienstag, 15. Dezember 2020

Die 30 Besten Neuen Kinderlieder

Simone Sommerland
und Karsten Glück sind nun schon viele Jahre im Musikgeschäft tätig und seit zehn Jahren machen die beiden mit großem Erfolg die Kinderlieder-Reihe „Die 30 Besten“, in welchen bereits weit über dreißig Tonträger sowie auch über zehn musikalische DVDs entstanden sind. Die jüngste CD-Veröffentlichung nennt sich „Die 30 Besten Neuen Kinderlieder“ und wurde am 20. November 2020 durch das Label Lamp und Leute (im Vertrieb der Universal Music GmbH) in Form einer CD, als MP3-Download, sowie auch als Streaming-Variante veröffentlicht. Auch hierauf befinden sich wieder dreißig, wie der Titel es bereits sagt, neue Kinderlieder, die Kinder in einem Alter von etwa drei bis sieben Jahren ansprechen werden. Kindergartenkinder sowie Grundschulkinder stehen hier als Zielpublikum im Vordergrund, wobei dem Alter hier generell keine Grenzen gesetzt werden, solange man sich für diese Stücke begeistern kann. Im Gegensatz zu den über Jahrzehnten bewährten Klassikern findet man hier vorrangig neue Stücke wieder zu welchen unter anderem Werke wie „Wie Macht Die Kuh“, „Ich Habe Eine Super- Oma“, „Papa, darf ich dich was fragen“, „Hatschi, Hatschi“, „Wacht endlich auf, auf, auf“ „Wir Wecken Alle Schnecken“, oder auch „Alle Kinder Müssen Duschen“ zählen. Diese werden von Simone Sommerland und Karten Glück, die viele Kinder bereits kennen und lieben wieder gemeinsam mit den Kita-Fröschen gesungen, die auch hier wieder erstaunlich Textsicher sind. Diese hier dargebotenen Nummern schaffen es gut zu unterhalten und gestalten sich zudem auch äußerst eingängig, wobei Kinder bereits nach wenigen Wiederholungen bereits vereinzelte Verse und recht bald auch ganze Lieder mitsingen können. Auch hierauf befinden sich wieder zahlreiche Ohrwürmer, die beim Hören große Freude bereiten und sich im laufe der nächsten Jahrzehnte durchaus zu geläufigen Kinderliedern verbreiten könnten. Das Potential um mit Klassikern wie „Die Affen Rasen Durch Den Wald“ oder „Aramsamsam“ mithalten zu können ist auf jeden Fall gegeben und auch diese Stücke stehen anderen Kinderliedern um nichts nach. Inhaltlich bekommt man hier definitiv etwas Neues zu hören, was auf jeden Fall für Abwechslung sorgt und die Reihe nach zehn Jahren auch ein wenig auflockert. Insgesamt bietet sich einem bei diesem Album eine Spielzeit von knapp über einer Stunde. Klanglich bietet sich einem hier viel Abwechslung, sodass vor allem die kleinsten hier doch über einen längeren Zeitraum aufmerksam den Werken dieses Albums lauschen. Die 30 Besten Neuen Kinderlieder sind auf jeden Fall sehr empfehlenswert. Sowohl inhaltlich als auch in den Aufnahmen darf man hiermit auf jedem Fall zufrieden sein. Sammler der mittlerweile umfangreichen Tonträger-Reihe kommen hier genauso auf ihre Kosten wie all jene die auf der Suche nach frischem Wind in den Radios der Kinderzimmer sind sodass wir euch diese CD auf jeden Fall sehr empfehlen können. Auch uns hat das Album sehr gefallen sodass wir diesem in unserer Gesamtwertung insgesamt acht unserer möglichen zehn Bewertungspunkte vergeben möchten. Wir sind überzeugt davon, dass der Erfolg von Simone Sommerland und Karsten Glück mindestens für weitere zehn Jahre bestehen könnte und darüber hinaus auch in Erinnerung vieler Köpfe bleiben wird.
 

Tracklist:
01. Das Spiel- und Bewegungslied
02. Alle Pinguine
03. Ich hab eine Super-Oma
04. Mach mal Piep
05. Ein kleines Reh
06. Wie macht die Kuh
07. Ich werf einen großen Flummi
08. Seeräuber lieben es zu tanzen
09. Alpaka, Alpaka
10. Papa, darf ich dich was fragen
11. Bello, Bello, dein Knochen ist weg
12. Bau ein Haus
13. Ein kleiner Hai fuhr auf Hawaii
14. Ich und du, Müllers Kuh
15. Ein Kleinkind kann keinen Kirschkern knacken
16. Komm mit in den lustigen Zoo
17. Hatschi, hatschi
18. Ein Kamel zieht durch die Wüste
19. Wacht endlich auf, auf, auf
20. Unter meinem Bett
21. Geh deinen Weg
22. Wackelt mit dem Kopf
23. Der Frosch hüpft in einen Bus
24. Wir wecken alle Schnecken
25. Mit dem Fahrrad
26. Alle Kinder müssen duschen
27. Kleiner Wauwi
28. Der König Ferdinand
29. Wenn du träumst
30. Alle Kinder müssen nun ins Bettchen gehen

Samstag, 12. Dezember 2020

Die 30 Besten Kinderlieder Videos

Seit einigen Jahren feiern Simone Sommerland und Karsten Glück mit ihrer Kinderlieder-Reihe „Die 30 Besten“ ihre erfolge. Mittlerweile sind hiervon zahlreiche Tonträger erschienen, die eine Vielzahl an Kinderliedern mit sich bringen. Die meisten davon sind altbewährte Klassiker in neuem Gewand, aber genau jene, die die Kinder am meisten begeistern können. Aufgrund des Erfolgs hat man auch bald an der Umsetzung einer DVD gearbeitet, die inmitten eines Kindergartens mithilfe der sogenannten KITA-Frösche aufgenommen wurde. Aus einer DVD wurden mittlerweile zehn davon, sodass es aufgrund der heurigen Zwangspause nun das erste Best-Of an den bisher veröffentlichten Videomaterialien aller bisherigen DVDs gibt, welches am 13. November 2020 durch Lamp und Leute (im Vertrieb der Universal Music GmbH) unter dem Titel „Die 30 Besten Kinderlieder Videos“ veröffentlicht wurde. Auch hiervon haben wir nun ein Exemplar erhalten, sodass wir auch hier wieder sehr gerne vorab für euch hineingesehen beziehungsweise hineingehört haben, sodass wir auch euch einen kurzen Überblick darüber geben möchten, was diese Veröffentlichung so mit sich bringt. Die allererste filmische Veröffentlichung „Die 30 Besten Spiel- und Bewegungslieder“ verkaufte sich mittlerweile über fünfzigtausend Mal und erreichte damit sogar Platin-Status. So kann man sich sicher sein, dass die bisherigen DVDs in den meisten Kinderhaushalten zu finden sein werden. Wer die eine oder andere Ausgabe versäumt hat, oder ohnehin auf eine Zusammenstellung gewartet hat, der wird hiervon auf jeden Fall begeistert sein. Wenn Stücke wie „Tschu Tschu Wa“, „Aramsamsam“, „Die Räder Vom Bus“, „Meine Hände Sind verschwunden“ oder „Meine Oma Fährt im Hühnerstall Motorrad“ aus den Lautsprechern ertönen und einem zudem auch einfache Tanzbewegungen vor Augen geführt werden geraten Kinder in einen Ausnahmezustand, der diese alles um sie herum vergessen lässt, sodass Augen und Ohren einzig und allein diesen Liedern gewidmet sind. Mit Leib und Seele können sich zudem auch viele dazu hinreißen lassen mit den Kindern auf den Bildschirmen mitzutanzen, was natürlich genau die Idee hinter dieser Sache war. Erst im vergangenen Jahr wurde eine winterliche DVD mit Winter- und Weihnachtsliedern veröffentlich. Als Kulisse diente hier die weiße Schneelandschaft in Ellmau (Tirol), die einen auf jeden Fall verzaubert. Auch zu dieser findet man auf der Best-Of-Zusammenstellung das eine oder andere Stück daraus vor. Alles in allem bietet sich einem hier über eine Stunde Unterhaltung, sowie ein gut zusammengestellter Vorgeschmack auf die bisherigen DVDs, sodass mancher gewiss neugierig wird. Auch wir fanden an Die 30 Besten Kinderlieder Videos gefallen und hoffen natürlich, dass sich ab dem kommenden Jahr wieder weitere CDs in dem einen oder anderen Kindergarten auch verfilmen lassen. Simone Sommerland sowie Karsten Glück harmonieren hier sehr gut mit den Kindern und schaffen es durch ihren Gesang als auch ihre Animationen zu begeistern. Kindern sagt man nach, dass sie das ehrlichste Publikum der Welt sind, und anhand mehrerer Meinungen, die wir uns eingeholt haben, sind diese von den DVDs redlich begeistert. So gibt es von uns für die erste Best-Of DVD insgesamt acht unserer möglichen zehn Bewertungspunkten, sodass wir natürlich hoffen, dass in einigen Jahren bereits die nächste Zusammenstellung aus weiteren Kinderlieder DVDs erfolgen kann. Unsererseits können wir diese DVD auf jeden Fall sehr empfehlen.


Enthaltene Kinderlieder:
01. Tschu Tschu Wa
02. Meine Oma fährt im Hühnerstall Motorrad
03. Die Affen rasen durch den Wald
04. Old Mac Donald Had a Farm
05. Zwei kleine Wölfe
06. So wie die Wikinger
07. Aramsamsam
08. Mh, mh, macht der grüne Frosch im Teich
09. Teddybär, Teddybär, dreh dich um
10. Auf der Mauer, auf der Lauer
11. Das Krokodil vom Nil
12. Die Räder vom Bus
13. Meine Hände sind verschwunden
14. Ich lieb den Frühling
15. Bei Müllers hat’s gebrannt
16. Die Reise nach Jerusalem
17. If You’re Happy And You Know It
18. Mein Pony singt unter der Dusche
19. Steigt ein Bübchen auf den Baum
20. Du, komm zu mir
21. Auf unsrer Wiese gehet was
22. Das Anlaut-Lied
23. Der Hamstertanz
24. Wir sind kleine Geister
25. Von Kopf bis Fuß
26. Fischer, Fischer, wie tief ist das Wasser
27. Die Hexenschule
28. Eine Muh, eine Mäh
29. Oh, wie schön das duftet
30. Morgen, Kinder, wird’s was geben

Freitag, 11. Dezember 2020

Pokémon – Zoroark - Meister der Illusionen

„Zoroark - Meister der Illusionen“ nennt sich das  insgesamt dreizehnte Filmabenteuer des Pokémon-Universums, welches erstmalig vor neun Jahren veröffentlicht wurde. Im Deutschsprachigen Raum haben nur wenige von diesem Streifen mitbekommen und auch die DVD war vor allem in den vergangenen Jahren so gut wie vergriffen. Die polyband Medien GmbH hat sich jedoch auch diesem japanischen Zeichentrick-Film angenommen, sodass dieser nun am 04. Dezember 2020 in Form einer DVD und erstmalig auch in Form einer BluRay wiederveröffentlicht wurde. Seinerzeit kamen wir selbst gerade einmal in den Genuss der ersten drei Pokémon Filme, doch seit der Wiederveröffentlichung der einzelnen Abenteuer dürfen wir nun versäumtes endlich nachholen, sodass wir auch hiervon wieder ein Exemplar zur Ansicht erhalten haben und wir euch auch nicht weiter enthalten wollen, was dieses inhaltlich als auch in technischer Hinsicht zu bieten hat. In Coronia City steht demnächst die Weltmeisterschaft im Pokémon Baccer an, was sich natürlich Ash, Rocko und Co nicht entgehen lassen möchten, sodass sich die Freunde mitsamt ihren trainierten Geschöpfen auf den Weg machen. Damit sind sie jedoch nicht allein, denn hunderte Menschen möchten sich dieses Spektakel nicht entgehen lassen.  Auf ihrem Weg treffen Ash und die anderen auf das geheimnisvolle Pokémon Zoroua kennen, welches freundliche Absichten zu haben scheint. So kommt es, dass dieses die Trainer-Gruppe begleitet. Auf ihrer Reise entwickelt Zorua jedoch gefährliche Kräfte, was alles andere als gute Aussichten sind. Zoroark wütet im Austragungsort und sogar die legendären Pokémons Raikous, Entei und Suicine tauchen nach langer Abwesenheit plötzlich dort auf. Mithilfe des neugewonnenen Freundes Zorua versuchen Ash und seine Begleiter eine Erklärung für all die Geschehnisse zu finden, und versuchen zu Verhindern, dass die Weltmeisterschaft auf irgendeine Art und Weise gestört werden. Zoroark treibt sein finsteres Spiel und muss auf jeden Fall gestoppt werden. Inhaltlich bietet sich auch in diesem Pokémon-Abenteuer wieder eine sehr spannende Geschichte, die inhaltlich gut aufgebaut wurde, und vor allem an die Konsolen-Spiele „Diamond & Pearl“-Ära und die neue „Black & White“-Ära anknüpft. Optisch liefert dieser Film wunderschöne Farben, die sehr kräftig ausgefallen sind. Der Kontrast wurde hierauf gut abgestimmt und auch was die Schärfe anbelangt kann man sich hier nun wirklich keineswegs beschweren. Die Tonspur ist hier in Deutsch (DTS-HD MA 2.0) sowie auch in Englisch (DTS-HD MA 2.0) verfügbar und liefert in beiden Fassungen einen ausgezeichneten Klang. Die BluRay hat eine Laufzeit von über etwas mehr als eineinhalb Stunden vorzuweisen und ist insgesamt sehr gut gelungen. Leider bietet dieses Pokémon-Abenteuer keine zusätzlichen Extras. Inhaltlich gestaltet sich das Abenteuer sehr spannend und bietet auch optisch eine sehr schöne Umsetzung mit gut gezeichneten Charakteren und Wesen. Pokémon Fans kommen hier auf jeden Fall auf ihre Kosten und sollten sich auch diesen achten Spielfilm nicht entgehen lassen. Alles an sich hat uns dieser Film sehr gut gefallen, weshalb wir euch diesen gerne auch weiterempfehlen möchten und können. Wer seinerzeit Pokémon gesehen oder gespielt hat, hat die Möglichkeit sich hiermit ein wahres Stück Erinnerung zurückzuholen. In unserer Gesamtwertung vergeben wir für die erstmalige Heimkino-Veröffentlichung von Pokémon - Zoroark - Meister der Illusionen insgesamt acht unserer möglichen zehn Bewertungspunkte.